Sender Britz – ein Blick hinter die Kulissen

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Der Sender Berlin-Britz war die wichtigste Sendeeinrichtung des einstigen RIAS. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass heute kaum noch jemand den RIAS kennt, deshalb eine kurze Erklärung: Der RIAS (Rundfunk im amerikanischen Sektor) war eine Rundfunkanstalt mit Sitz im West-Berliner Bezirk Schöneberg (Kufsteiner Straße), die nach dem Zweiten Weltkrieg von der US-amerikanischen Militärverwaltung gegründet wurde und von 1946 bis 1993 zwei Hörfunkprogramme und von 1988 bis 1992 ein Fernsehprogramm ausstrahlte. So steht es bei Wikipedia und wer mehr wissen, einfach dort oder bei Google nachlesen. Die Geschichte ist wirklich sehr interessant und ein Teil dieser ist die Schließung des Sender Britz bzw. die Stillegung der alten Sendeanlage.
Weiterlesen →