Das Berliner Regierungsviertel

Hintergrund

Das Regierungsviertel liegt in den Berliner Ortsteilen Tiergarten und Mitte. Dem aktuell für parlamentarische und Regierungszwecke genutzten Territorium liegt keine einheitliche administrative oder geografische Abgrenzung zugrunde.

Im Kern des „politischen Zentrums“ der Hauptstadt liegen das Reichstagsgebäude, in dem der Deutsche Bundestag seinen Sitz hat, und das Band des Bundes im Spreebogen mit Bundeskanzleramt sowie den Abgeordnetenbüros und Sitzungssälen des Bundestages im Paul-Löbe-Haus und im Marie-Elisabeth-Lüders-Haus.

Motive

Die moderne Architektur bietet viele tolle Motive.

P1390562

P1390564

Man kann sich einzelnen Elementen widmen oder aber den weiten Blick einfangen. Der geht bis zum Reichstag und schließt die Spree ein. Je nach der Wetterlage gibt es viele interessante Kontraste.

P1390558

P1390559

Man kann das Regierungsviertel auch vom Schiff aus kennenlernen, dazu gibt es später einen weiteren Beitrag.

Die Fotos habe ich mit einer Lumix-Kamera (Leica-Objektiv) gemacht.

Adresse/Anfahrt

Ich bin vom S-Bahnhof Friedrichstraße dorthin gelaufen, man braucht rund 10 Minuten. Von dort kann man sich die Gebäude ansehen und fotografieren. Der Vorteil dieses Weges: nicht so viele Touristen. Man kann natürlich vom Brandenburger Tor zum Reichstag und von dort zum Regierungsviertel laufen. Der Weg ist natürlich länger und es gibt viel mehr Touristen. Ich finde den Ausgangspunkt Friedrichstraße besser

Karte

 

 

Kommentar verfassen